Arndt-Gymnasium Dahlem


Königin-Luise-Straße 80-84
14195 Berlin

Tel.: 0 30 / 8 31 50 52     Fax:0 30 / 8 31 10 02
sekretariat@arndt-gymnasium.de
www.arndt-gymnasium.de



Angebote für besonders begabte und hochbegabte Schülerinnen und Schüler
ܜbersicht der Kursangebote 2017

KURS 
„da Vinci””  Medienbildung - Erfinden Konstruieren mit CAD am PC
 
Herr Harms
 
Die künstlerische und wissenschaftliche Beschäftigung Leonardo da Vincis mit der Welt basierte auf seinem Bildungsverständnis des "uomo universale", einem sowohl künstlerisch als auch technisch gebildetem Menschen. Aus diesem Verständnis heraus erbrachte da Vinci im späten 15. Jahrhundert eine große Anzahl von Erfindungen und Visionen.

Das Unterrichtsangebot „daVinci” soll gleichermaßen die technischen und die künstlerischen Begabungen der teilnehmenden Schüler/innen fördern und altersgerechte Formen von „jungem Erfindergeist”” unterstützen. Zur Arbeit mit digitalen Medien (PCs) und 3D-Kontruktionsarbeit steht ein speziell ausgestatteter „daVinci”-Raum zur Verfügung.

Inhalte:
Analysieren: Untersuchung von Problemstellungen
Erfinden: Entwicklung von neuen Lösungsansätzen (Produkt)Ideen
Konstruieren: Dreidimensionales Konstruieren (am PC)
Gestalten: Ästhetsiche Formgebung
Ziele:
Förderung umfassenden lösungsorientierten Denkens
Vermittlung mediengestützter Darstellungskompetenzen
(Aus)Bildung künstlerischer und technischer Begabungen (da Vinci)



Ein Ergebniss des Begabten-Kurses „„da Vinci””:
Nudelsuppen-Löffel. 
Erfunden und konstruiert von Yoshe M., 12 J.

*******************************************************

KURS

Naturwissenschaftlich-Experimentelles - „Aerodynamik & Energie” 

Herr Bleimling

Begabtenförderung Naturwissenschaften:
Unser aller Alltag ist geprägt von hochkomplexen naturwissenschaftlichen und technischen Phänomenen, die wir oft genug jedoch gar nicht wahrnehmen oder sie zumindest als selbstverständlich abtun. Aber warum fliegt denn nun ein Flugzeug eigentlich und wie muss eine Brücke konstruiert werden, um mit ihr ein großes Tal zu überspannen? Oft sind es die scheinbar einfachen Fragen, deren Beantwortung sich als schwierig entpuppt.
Daher werden wir unseren Alltag mit den Augen eines Naturwissenschaftlers betrachten, Phänomene entdecken und projekthaft nach deren Erklärung forschen.
Hierbei sind wir nicht an ein starres Curriculum gebunden, sondern können die individuellen Vorstellungen und Wünsche der Schülerinnen und Schüler in die Gestaltung des Kurses einfließen lassen.
 
Mögliche Themen sind:
- Aerodynamik und Bau von Raketen
- Bau eines Windkanals
- Statik von Brücken
- Videoanalyse von Bewegungen im Sport
- erneuerbare „Energien“ und intelligente Stromnetze

 

*********************************************************

KURS
Mathematisches - „Blicke über den mathematischen Schulhorizont”
 

Frau Wuttke

Blicke über den mathematischen Schulhorizont - Angebot zur Betrachtung interessanter Themen: z.B. Chaos, Unendlich, magische Quadrate, Zeichnen mit Derive...

Die Themen werden verschiedenartig beleuchtet, fachliche und historische Verknüpfungen aufgezeigt. Fragen der Schüler werden in den Unterrichtsstoff integriert. Es wird mit dem Computer gearbeitet. Ausstellungen, Wettbewerbe und Vorträge werden besucht.

Nach Leistung und Interesse differenziert, können auch Ideen der Schüler aufgenommen und behandelt werden.

Aus dem großen Spektrum möglicher Themen seien exemplarisch genannt:

*******************************************************

KURS
Infomatik - „Robotik, Mach dein Ding
 

Herr Chi

Mach dein Ding mit Arduino: Robotik für Anfänger

Das Thema Robotik ist in aller Munde. Elektronische Steuerungen begegnen uns in jedem alltäglichen technischen Gerät. 

Mit dem Arduino  (www.arduino.cc) existiert seit einigen Jahren eine offene Plattform, die die Einstiegshürde und den Zugang zu diesem Thema für Laien erheblich erleichter hat. Ursprünglich für Designer entwickelt, ist dadurch eine weltweite Erfindergemeinschaft entstanden, an der sich auch viele Kinder und Jugendliche beteiligen. Die Hardware ist erschwinglich (ein Board kostet ca. 10 Euro) und wiederverwendbar, die Programmiersoftware frei, die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Vom einfachen Blinken einer LED über die Erzeugung von Tönen für den Bau von  Musikinstrumenten über (Fern)Steuerung von Motoren bis zu komplexen Anwendungen im Bereich Internet of Things mit WIFI ist alles möglich. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.  Ziel des Kurses ist es, den Kindern die Mittel in Hand zu geben, ihre Ideen und Erfindungen technisch umsetzen zu können.  

Der Kurs findet an mehreren Wochenenden (Freitag/Samstag) statt und richtet sich an Kinder und Jugendlich ab 11 Jahren.Ziel des Kurses ist die Einführung in die Programmierung des Arduinos. Das beinhaltet auch eine Einführung in die Grundlagen der Elektronik auf Einsteigerniveau. Auf dieser  Basis können von den Teilnehmern eigene Projekte entwickelt und erprobt werden.

*******************************************************

KURS
Kunst - ”Werkstatt Kunst”
 

Frau Münstermann

Künstlerisch praktisches Arbeiten. Themenfindung in Absprache mit der Lerngruppe.

 

*******************************************************

Weitere Angebote für Begabte Schülerinnen und Schüler aus dem Schulverbund Berlin-Südwest:

Angebote für hochbegabte und besonders begabte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 - 9. 

SchülerInnen von Schulen im Berliner Südwesten können hier teilnehmen.

Arndt-Gymnasium > Begabte > Kurs-Angebote